Alpakas

Ein weiteres Highlight in der Wasserwirtschaft, nicht nur für die Kinder, ist unsere Alpakaranch!
 
Mit ihren großen Augen haben uns im Jahr 2014 diese liebenswerten Tiere in ihren Bann gezogen. 
Seitdem sind unsere vierbeinigen Freunde auch für viele Gäste nicht mehr von der Wasserwirtschaft wegzudenken.
Unsere WAWI-Alpakas erfreuen Groß und Klein immer aufs Neue, vor allem wenn sich die süßen Fohlen auf der Weide tummeln!
 
Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir auch eine Auswahl an hochwertigen Alpaka-Wollprodukten zum Verkauf an. 
Dazu zählen Alpaka-Strickwolle, -Socken, -handgefertigte Mützen und Schals. 
Auf Wunsch werden auch Mützen in Ihrer Lieblingsfarbe von unseren Strickerinnen in liebevoller Handarbeit angefertigt.
Wir verarbeiten dabei Wolle in Baby-Alpaka-Qualität.
 
Unsere Alpakas werden einmal im Jahr geschoren. Die Wolle unserer Tiere wird dann von Hand gereinigt und versponnen. 
Somit können wir Ihnen auch eine begrenzte Menge an Rohwolle, bzw. an handversponnener Wolle anbieten.
 
Diese Wolle ist wirklich etwas ganz besonderes. Alpaka ist das "Gold der Anden" und war einst bei den Inkas nur den Königshäusern vorbehalten.
Die Alpakafaser ist dank seiner Hohlfaser temperaturausgleichend, mangels Lanolins (Wollfett) bestens für Allergiker geeignet und neigt durch seine besonders glatte Faserstruktur
kaum zum Verfilzen. Die Wolle strickt sich schnell und regelmäßig und ist besonders hautverträglich, weich und seidig.
 
 
Alpaka-Fasern werden in folgenden Qualitätsklassen unterteilt:
 
Baby-Royal: < 20 Mikron
Baby-Alpaka: 20.1 - 23.0 Mikron
Superfine: 23.1 - 26.9 Mikron
Medium: 27.0 - 30.9 Mikron
Strong: 31.0 - 35.9 Mikron
Coarse: > 36 Mikron
 
(Zum Vergleich: Die Dicke der Schafwollfasern liegt bei ca. 40 Mikron)
Wir setzen Cookies ein. Wenn Sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterlesen …